Schwerelos schweben

In Malaysia hatten wir einen Schnuppertauchkurs gemacht. Unter Wasser bleiben und in Ruhe Fische gucken. So hatte ich mir das vorgestellt. Im Wasser hat mich aber die ganze Ausrüstung gestört. Das Luftholen war sehr laut und wenn etwas passiert, kann man nicht sofort nach oben. Wie ein Astronaut, der einen Spacewalk macht. Wie anders war da das Freitauchen, das wir auf Koh Tao in Thailand ausprobiert haben. Vorher richtig atmen, entspannen und man kann minutenlang unter Wasser bleiben. Ich fand es wunderschön, schwerelos durch den lauwarmen Ozean zu schweben. Dass es Heike ganz anders ergangen ist, lest ihr auf SPIEGEL ONLINE.

image

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>